13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
wevi
Bild des Benutzers wevi
Offline
Last seen: vor 1 Tag 23 Stunden
Titel: Alleskönner
Beigetreten: 04.09.2008 - 13:29
MS Tour 2018

Am Wochenende war es wieder soweit. Zum 6. Mal haben wir eine Tour durchs Münsterland gefahren.

Am Samstag sind wir um 10.15 Uhr mit 14 Mann gestartet. Hier die 180 km - Strecke

 

Erwin aus Groningen konnte seine Citta, ohne sie auseinander zu schrauben, im Passat transportieren.

 

Die Ciao von meinem Junior war mir ein Rätsel. Seit Wochen fährt er mit nem DR und Gianelli problemlos durch die Gegend. Mittwoch hat er dann den Proma CC drunter gebaut und die HD von 65 auf 72 geändert. Die Karre lief einfach nicht damit. Bei Vollgas immer Aussetzer, kackte dann ab und fuhr nur noch 20 km/h. Wir hatten dann die Kontakte eingestellt, die Kontakte gewechselt, die Kerze gewechselt, Vergaser gewechselt, Zündspule gewechselt. Alles ohne Erfolg. Donnerstag Abend war ich mit meinem Latein am Ende.

Freitag haben dann die Kollegen Timrex und seru sich der Sache angenommen. Nochmal Motor raus, nochmal neue Kontakte rein, Läuft nicht. Wieder Motor raus, die Erregerspule im Motor gewechselt und das Kabel zur Zündspule erneuert. Läuft immer noch nicht!

Zündungstechnisch war also alles erneuert, aber das Problem war noch immer da. Dann hat seru die Schwimmerkammer entfernt und festgestellt, dass der Sprit ganz langsam tröpfchenweise in die Kammer nachläuft. Er hat dann den Kanal gereinigt, danach strömte der Sprit ordentlich nach. Und siehe da: die Ciao läuft! Ich versteh nur nicht, warum die mit dem anderen Vergaser, den wir drauf hatten, auch nicht lief......da muss ich mal prüfen, ob der das gleiche Problem hat.

 

Jakob hatte das Problem, dass seine Bravo nicht ordentlich vom Fleck kam. Diesem Problem hat sich der Mischer angenommen. Mit blauen Polini Federn (vorher waren grüne montiert) lief das schon wesentlich besser.

 

Im Laufe des Nachmittags kamen die meisten Kollegen dann an. Nur Klitti und Marius nicht. Marius wollte Klitti abholen......eigentlich war geplant, mittags Feierabend zu machen......aber er musste dann bis 21 Uhr arbeiten. Die beiden liefen dann erst kurz vor Mitternacht auf.

 

Bis 2.30 Uhr saßen wir dann noch beim Bierchen und Benzingesprächen im Garten.

Die Mopeds wurden natürlich vorher in den Stall gestellt.

 

 

Am nächsten Morgen war um 8 Uhr wecken angesagt.

 

 

Und um 10.15 Uhr ging es dann endlich auf Tour.

 

 

Ganz ohne Pannen ging es dann natürlich nicht......Erwin hatte mal wieder ein Wheelie gemacht und dabei hatte sich das Vorderrad aus der Gabel gelöst. Zum Glück ist ihm nichts passiert. Allerdings lief danach die Schwimmerkammer über. Aber seru hat es dann gerichtet.

 

Irgendjemand hatte sich vorher wohl auch noch auf die Nase gelegt........da war eine Schikane auf dem Radweg, die er übersehen hatte.

Irgendjemand meinte, das hätte nicht an der Schikane gelegen. Der Grund wäre ein anderer gewesen.

 

Aber auch ihm ist zum Glück nichts passiert.

 

Hier kümmert sich Nico schon mal um den Nachwuchs.

 

Kleines Pinkelpäuschen muss auch mal sein.

 

 

Unterwegs hatten wir dann auch etwas Glück. Als ich die Tour geplant hatte, stieß ich auf ein altes Motorrad-Museum. Leider ist das nur sonntags geöffnet. Ursprünglich hatte ich schon vor, dort anzurufen und zu fragen, ob man nicht samstags eine Besichtigung machen könne. Den Gedanken hab ich aber schnell verworfen, da ich leider keine genaue Uhrzeit hätte nennen können.

Als wir dann an dem Museum vorbei fuhren, sah ich, dass da eine ältere Dame auf dem Platz stand. VOLLBREMSUNG, umgedreht und gefragt, ob wir nicht mal ein Auge nehmen können.

Die alte Dame war begeistert, dass es noch so viele Bekloppte mit Mofas gibt. *DANCE* Klar, sie hat uns dann noch eine kleine Führung gegönnt.

 

 

Alles in allem ein lohnenswerter Besuch......da steht schon ein ordentliches Vermögen und die Dame geht regelrecht darin auf, die Geschichte zu jedem Motorrad zu erzählen.

Hier noch einige weitere Bilder.......Video wird noch folgen!

 

 

Der fliegende Holländer Erwin :-D

 

 

Jakob

 

JoBoxer (der mit dem Penny) :-D

 

Crissyciao.....der einzige Veganer!.....aber dafür hat er Handschuhe *THUMBS UP*

 

Bei mir hatte sich der Kondensator verabschiedet bzw. hatte ich das Kabel nicht richtig angelötet.

 

Am Sonntag wurde um 9 Uhgr gefrühstückt. Anschließend wurde der Leistungsprüfstand, den Timm mitgebracht hatte, aufgestellt und die Leistung der Mopeds verglichen.

Hab leider keine Fotos davon, die kommen bestimmt noch von den Kollegen. Ich hab lediglich ein Foto von den Besuchern, die da plötzlich auftauchten.

 

 

Aber alles easy, ich hab höflich gegrüßt und gewunken und die Jungs aus der Streife haben den Gruß freundlich erwidert. :-P

Und so haben sie sich dann im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Staub gemacht. :-D

 

 

Achja......Sonntag wurde dann mit 9 Mann nochmal 90 km gefahren.

 

 

und hier noch ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=YcCG66lcVPI

 

 

Wer früher bremst, wird länger gesehen! *THUMBS UP*

Ciao SC Bj. 1975, 46er Pinasco silber altes Layout, Speed Engine, 16-er SHA, HD78, Kuwe bearbeitet 190°,10,5-er Vario, Polini Speed Control, 6,2g Gianelli Ori

Ciao PX Bj. 1995, 46er Pinasco Black, Malossi MHR, 19-er Dellorto, HD90 Malossi Vollwange, 8,6-er Vario mit Polini Speed Control 5,6g Proma CC

Ciao C31 Bj. ?, 46er Polini auf Speed Engine mit Kickantrieb, 16er-SHA, HD84; Kickwelle bearbeitet auf 190°, 10-5er Vario, Polini Speed Control, 7g, Leo SP