42 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Don-Caramello
Bild des Benutzers Don-Caramello
Offline
Last seen: vor 1 Woche 4 Tage
Titel: mit Werkzeug Rumfahrer
Beigetreten: 05.09.2018 - 18:25
Überraschung beim Bedüsen...

Nachdem ich dem Thema rund um den nicht funktionierenden Motor einer Ciao interessiert gefolgt bin, habe ich heute mal an der eigenen Erst-Ciao geschraubt. Eigentlich wollte ich nur Düse checken und mal sehen, ob ich vielleicht etwas runterdüsen kann. Aus dem Auspuff kommen nämlich gelegentlich kleine Öltröpfchen beim Fahren auf die Felge gespritzt. Sieht nicht schön aus und lässt den Verdacht einer zu großen Düse aufkommen. Kerzenbild ist für meine Begriffe soweit ok. Die Maschine läuft prima, selten kommt es bjedoch eim Bergabfahren oder beim zu hoch drehen zu leichtem Motorklopfen, wenn ich das "klappernd" klingende Geräusch korrekt interpretiere.

 

Der Vergaser war blitzblank (liegt wohl daran, dass ich nach der Fahrt immer den Benzinhahn zudrehe und sie absterben lasse) und bedurfte keiner Reinigung. Zu meiner Überraschung stellte ich jedoch fest, dass ich eine 58er (!) statt einer 48er HD drin habe. Die war von Anfang an drin (Vorbesitzer hatte den 70ccm Athena rein gepflanzt). Mit dem Polini Luffi (ohne extra Löcher) hat sich das gut vertragen, aber vom Prinzip her eigentlich viel zu fett bzw. zu viel Durchsatz.

Habe also probiert auf 48er Düse mit DGM-Filter runterzurüsten, aber der 13/13er macht scheinbar immer noch zuviel Durchsatz, Gemisch nun viel zu mager. Habe alles wieder rückgängig gemacht und das Setup ist wieder wie vorher:

Ori-Zylinder, 13/13er Vergaser, 58er Düse, Polini Luffi, Tecno Pro (23,5er) Auspuff, 70er Scheibe mit passendem Riemen (beides Malossi). Original-Getriebe. Kerze ist eine WR5AC von Bosch.

Den Gehäuseeinlass habe ich mal fotografiert:

Nun meine Fragen:

1) Ist das Gehäuse vom Vorbesitzer etwa bearbeitet worden?

2) Kann ich auf 12/10er Vergaser mit 48er oder 46 Düse runtergehen oder bin nun wegen des Einlasses an den 13/13er gebunden, weil da sonst nicht mehr genug durch geht?

3) Falls 2) möglich, muss ich mit starken Leistungseinbussen rechnen? Maschine hat ordentlich Kraft aber 58er Düse scheint mir ungesund viel bei der abgerufenen Leistung des setups.

4) Macht es Sinn, eine nicht-entstörte Kerze zu verwenden? Habe hier im Forum mehrfacht gelesen, dass entstörte für unsere Mopeten nicht so dolle seien. Habt Ihre ggf. eine Empfehlung, ob ich eine mit anderem Wärmewert nehmen sollte?

 

Vielen Dank für's Lesen - und vielleicht auch Antworten, *wink*

Gruß,

Don

 

UndTschuess